Ohranlegeplastik (Otopexie)

Die Korrektur der abstehenden Ohren erfolgt häufig schon bei Kindern im Vorschulalter, um sie nicht den Hänseleien der Mitschüler auszusetzen. Aber auch im Jugendlichen oder Erwachsenenalter kann diese Operation durchgeführt werden.

Meist wird bei der Operation die Form des Ohrskeletts durch gezieltes Schwächen des Ohrknorpels korrigiert und bei vergrößerter Ohrmuschel diese in selber Sitzung mitverkleinert.

Ziel ist ein wohlgeformtes, anliegendes Ohr.

Da die Schnittführung hinter dem Ohr erfolgt, sind die Narben praktisch unsichtbar.

Dauer: 1-1,5 Stunden
Anästhesie: Lokalanästhesie mit/ohne Dämmerschlaf oder Vollnarkose
Nachbehandlung: Oberkörperhochlagerung und Schonung für 1 Woche. Stirnband für 2 Wochen Tag und Nacht, danach 2 Wochen nachts.

Kontakt

Praxis für Plastische Chirurgie,
Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie

Diakonissenstr. 28
D-76199 Karlsruhe

Telefon: 0721 - 889 3520
Telefax: 0721 - 889 3530
info@dr-weihrauch.de



           
Ärzte
in Karlsruhe auf jameda