Oberarmstraffung

Durch Gewichtsabnahme oder alterungsbedingt kann es zu einer Erschlaffung der Haut im Bereich der Oberarme kommen. Betroffene Patienten stören sich an der hängenden Haut.

Bei geringer Erschlaffung kann durch die minimalinvasive Radiofrequenzbehandlung mit Bodytite (www.invasix.com) eine Fettabsaugung erfolgen und durch gezielte Erwärmung der Haut und des Unterhautfettgewebes eine Schrumpfung bewirkt werden.

Bei ausgeprägter Hauterschlaffungen kann nur durch eine Oberarmrekonstruktion ein gutes Ergebnis erzielt werden. Hierbei wird nach Liposuction die überschüssige Haut entfernt und damit der Oberarm gestrafft.


Dauer: 1-1,5 Stunden, ambulant oder stationär
Anästhesie: Vollnarkose oder Lokalanästhesie mit Dämmerschlaf
Nachbehandlung: Körperliche Schonung für 1 Woche. Meiden sportlicher Aktivitäten für 2-4 Wochen. Spezialmieder für 4-6 Wochen.

Kontakt

Praxis für Plastische Chirurgie,
Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie

Diakonissenstr. 28
D-76199 Karlsruhe

Telefon: 0721 - 889 3520
Telefax: 0721 - 889 3530
info@dr-weihrauch.de



           
Ärzte
in Karlsruhe auf jameda