Bodylift

Besonders nach starken Gewichtsverlusten liegt im gesamten Körperstammbereich eine Erschlaffung des Hautweichteilmantels vor.

Um diese Überschüsse am Bauch, an den Flanken, am Gesäß und an den seitlichen Oberschenkeln zu reduzieren kann eine zirkuläre Dermofettresektion (Bodyliftoperation) durchgeführt werden.

Hierbei wird die Schnittführung wie bei einer Bauchdeckenstraffung nach seitlich bis über das Gesäß erweitert.

Da im Körperstammbereich von „vorne und hinten“ operiert wird muss der Patient bei der Operation gedreht werden.

Gelegentlich wird diese Operation auch im Abstand von 3 Monaten in zwei Eingriffe als vorderes und hinteres Bodylift aufgeteilt.

Dauer: 4-6 Stunden, stationär 5-7 Tage
Anästhesie: Vollnarkose
Nachbehandlung: Körperliche Schonung für 4 Wochen, Meiden sportlicher Aktivitäten für 6 Wochen, Spezialmieder für 6 Wochen.

Kontakt

Praxis für Plastische Chirurgie,
Ästhetische Chirurgie & Handchirurgie

Diakonissenstr. 28
D-76199 Karlsruhe

Telefon: 0721 - 889 3520
Telefax: 0721 - 889 3530
info@dr-weihrauch.de



           
Ärzte
in Karlsruhe auf jameda